Variobotic – Varioshaker 270

KUNDE: Variobotic GmbH
JAHR: 2018
DISZIPLIN: Produkt, UX/UI
LEISTUNGEN: Konzeption, Produktdesign,
UX / UI Design

PARTNER: Projektraum Reger
FOTO: Stefan Eigner

Der VarioShaker ist ein wahrer Neuling in seinem Metier und Preissegment. Er wurde so konzipiert und gestaltet, dass die Herstellung sowohl in Kleinserien als auch in größeren Auflagen abbildbar ist. Ein einfaches, aber dennoch formal markantes Gehäuse aus pulverbeschichtetem Stahlblech beherbergt die hochpräzise Technik. Der Fokus lag darauf, ein möglichst schlichtes und funktionales Produkt zu entwickeln, das sich so unaufdringlich wie präsent in seine natürliche Umgebung integriert: in die Welt der Automatisierung und Robotik.

Die Konfiguration des Shakers findet über das speziell dafür konzipierte und entwickelte Webinterface statt. Hier stehen diverse Presets zur Verfügung, die spielerisch und präzise über digitale Schiebe- und Drehregler auf die Schwingungseigenschaften unterschiedlichster Bauteile angepasst und dann unter „MyClips“ gespeichert werden können. Mehrere Clips lassen sich einfach in einer Sequenz arrangieren, wodurch dann verschiedene Abläufe abgebildet werden können.

Mit der Kombination aus Produkt und Webinterface verfolgten wir beim VarioShaker ein klares Ziel: durch Einfachheit auch Fachfremden die Berührungsängste mit Automatisierungstechnologien zu nehmen.